transformstorys_background

Die Tabletten von Annie

Geschrieben von LaylaTF (Transformstorys) | Veröffentlicht am 12.04.2017 | BM | 8 1600


Tags: Sexy Süß BM

Thumbnail

Ich bin Markus, 17 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse. Schon seid der 5. bin ich in ein Mädchen namens Annie verliebt, hatte aber nie den Mut zu fragen. Ich war nicht grade einer der beliebten Leute und den sportlichsten Körper hatte ich auch nicht grade. Aber vor 2 Wochen habe ich mir endlich den Mut genommen sie zu Fragen und es war eine gute Entscheidung!

Heute gingen wir nach der Schule zu ihr nach Hause. Sie wohnte nicht weit entfernt. Als wir bei ihr ankamen kramte sie ihren Schlüssel aus ihrer Tasche, schloss die Tür auf und wir gingen hinein. Ihre Eltern waren beide auf der Arbeit, aber in der Küche standen Pfannkuchen, die wir uns warm machten. Danach gingen wir in ihr Zimmer. Wir waren kaum drinnen, da schlang sie ihre Arme um mich, gab mir einen Kuss und schaute mich mit einem Gesicht an dem kein Junge widerstehen konnte. "Also Marius... Ich wollte fragen... Also wir sind ja schon alt genug..." druckste sie herum "Also.... Also hättest du etwas dagegen... Dich... mit mir hinzulegen? Also du weist schon..." Wow. Damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. "Also du willst... Du willst mit mir... Du willst mit mir ins Bett?" druckste nun auch ich. Sie nickte, während sie mich weiterhin unentwegt mit einem verführerischen Blick anschaute, aber sichtlich mit dem Gedanken, vielleicht etwas zu schnell mit dieser Frage gewesen zu sein. "Ja... Ja warum eigentlich nicht?!" sagte ich in einem schüchternem, aber auch aufgeregten Ton. Sie lächelte und gab mir gleich noch einen Kuss. 

Dann kramte sie in ihrer Kommode herum, um zwei kleine orangen Pillen rauszusuchen. Eine gab sie mir. "Was ist das?" fragte ich skeptisch und sah mir das kleine runde Ding an "Vertrau mit einfach! Es wird nichts schlimmes passieren!" Zögerlich näherte ich die Pille meinem Mund, warf sie rein und schluckte sie runter. Annie nahm ihre auch. Ich wusste nicht was ich erwartet hatte, aber es passierte nichts. "Diese Pillen erlauben es uns, uns gegenseitig zu verändern" sagte sie "Was soll das heißen?" Anstatt einer Antwort starrte sie auf meinen Oberkörper. "Was machst du da?" fragte ich und da spürte ich ein Kribbeln in Bauch und Brust. Aber genau so schnell wie es gekommen war verschwand es auch wieder. "Das meine ich damit" Sagte sie mit einem lächeln. Ich zog mein T-Shirt hoch und traute meinen Augen kaum. Mein sonst recht unförmiger Körper hatte sich verwandelt und sah nun sehr sportlich aus. Ich hatte sogar ein Sixpack! "Wie hast du das gemacht?" "Die Pillen verbinden uns und wir können damit den Körper des anderen ganz nach unseren Vorstellungen verändern!" "Wow, wie ist sowas möglich?" Als Antwort starrte sie auf meine Arme, die augenblicklich anfingen an Muskelmasse zu gewinnen. Dann schaute sie auf meine Beine. Ich sah es zwar nicht, aber spürte, wie auch diese eine muskulösere Form bekamen. Sie schien kurz zu überlegen und schaute dann auf meinen Schritt, woraufhin ich merkte, dass mein Freund da unten ein kleines bisschen großer wurde. Einen solchen Körper wie ich jetzt hatte wahr wahrscheinlich der Traum von vielen Mädchen. "So, jetzt bist du dran" sagte sie mit einem Lächeln. "Wie.. Wie geht das denn?" fragte ich, immer noch ein bisschen aufgeregt von dem, was hier grade passierte. Dabei merkte ich, dass sie sogar meine Stimme leicht verändert hatte und sie jetzt noch ein bisschen tiefer war. "Schau einfach auf eine Stelle an meinem Körper die du verändern möchtest und dann konzentriere dich auf das, was du vor hast" Ich überlegte kurz, dann schaute ich auf ihre Brüste und stellte mir vor, dass sie größer wurden. Und tatsächlich! Sie wurden größer! Annie hatte eigentlich kaum Brust, eine sehr kleine B Größe, wenn überhaupt! Aber jetzt wuchs sie und sie hatte ein paar Sekunden später sehr schön geformte Brüste, die mindestens eine C-Größe hatten! Es hatte geklappt! "Du kannst ruhig noch weitermachen!" sagte Annie zu mir. Ich schaute auf ihre Taille und machte sie etwas dünner, dann formte ich ihre Hüfte ein bisschen breiter und gab ihrem Arsch mehr Masse. Auch ihre Beine formte ich so, dass sie eine wundervolle Form hatten und auch etwas länger waren. Nun war auch ihr Körper der Traum eines jeden Mannes. 

Sie kam auf mich zu und küsste mich, während sie mit ihren Händen unter meinem T-Shirt meinen muskulösen Körper streichelte. Sie hörte nur kurz auf um mir mein und ihr eigenes T-Shirt auszuziehen. Jetzt sah ich erst, wie perfekt unsere Körper auf einmal waren. 

boy-calvin-klein-couple-forever-Favim.com-3436825 by Transformstorys

Sie fing wieder an mich zu küssen und zog mich auf ihr Bett. Noch während wir uns gegenseitig langsam auszogen war mir klar, dass das der schönste Tag meines Lebens werden würde und ich hätte nichts dagegen, wenn der Effekt der Pillen für immer anhalten würde!


Inzwischen ist ein Jahr vergangen und ich bin immer noch mit Annie zusammen. Und es war nicht das letzte mal, dass wir uns alleine bei ihr trafen und uns gegenseitig veränderten, wobei wir auch gerne mal ausgefallene Sachen ausprobierten!


(Melde dich an um Stories zu liken)

8 1601




Kommentare:


(Melde dich an um Kommentare zu posten)


Es gibt leider noch keine Kommentare zu dieser Story.


EC
IG
Bei der Werbung oben handelt es sich um Affiliate Links.